Verzeichmis: 1.Aushöhlung der Rechtswidrigkeit und Bedeutung der Gesamtrechtsordnung für die Kon-struktion des strafrechtlichen Unrechtstypus 2.Die Ansicht der Praktiker-Kommentare 3.Von der verbrechenszentrierten Lehre zur Lehre von der Ergänzung des Strafrechts durch das übrige Recht 4. Die alte und die moderne “Zweiteilung” zwischen Sichtweise des Bürgers und Ausnahmeregeln 5. Der Primat der Rechtsordnung vor dem Strafrecht: Die Konvergenz von Subsidiarität und akzessorischer Natur des Strafrechts. 6. Was bleibt von der objektiven Rechtswidrigkeit ? 7. Der “Standort” der Rechte zwischen ex ante-Betrachtung und Normen-konflikt. 8. Rechtfertigungsgründe als Garantie des ethischen Pluralismus. Prozessuale Straf-ausschließungsgründe. 9. Die Rechtfertigungsgründe der Staatsräson als “strafrechtliche Rechtfertigungsgründe”. 10. Der Strafprozess als “Kampf”-Rechtfertigungsgrund. 11. Im zi-vilrechtlichen Bereich ein Recht, im strafrechtlichen Bereich ein Unrecht? Wenn das Straf-recht als primäres statt als akzessorisches Abwehrmittel die Rechte verschlingt.

Rechtswidrigkeit und Rechtfertigung heute / Donini, Massimo. - STAMPA. - (2010), pp. 681-711.

Rechtswidrigkeit und Rechtfertigung heute.

DONINI, Massimo
2010

Abstract

Verzeichmis: 1.Aushöhlung der Rechtswidrigkeit und Bedeutung der Gesamtrechtsordnung für die Kon-struktion des strafrechtlichen Unrechtstypus 2.Die Ansicht der Praktiker-Kommentare 3.Von der verbrechenszentrierten Lehre zur Lehre von der Ergänzung des Strafrechts durch das übrige Recht 4. Die alte und die moderne “Zweiteilung” zwischen Sichtweise des Bürgers und Ausnahmeregeln 5. Der Primat der Rechtsordnung vor dem Strafrecht: Die Konvergenz von Subsidiarität und akzessorischer Natur des Strafrechts. 6. Was bleibt von der objektiven Rechtswidrigkeit ? 7. Der “Standort” der Rechte zwischen ex ante-Betrachtung und Normen-konflikt. 8. Rechtfertigungsgründe als Garantie des ethischen Pluralismus. Prozessuale Straf-ausschließungsgründe. 9. Die Rechtfertigungsgründe der Staatsräson als “strafrechtliche Rechtfertigungsgründe”. 10. Der Strafprozess als “Kampf”-Rechtfertigungsgrund. 11. Im zi-vilrechtlichen Bereich ein Recht, im strafrechtlichen Bereich ein Unrecht? Wenn das Straf-recht als primäres statt als akzessorisches Abwehrmittel die Rechte verschlingt.
Festschrift für Winfried Hassemer zum 70. Geburtstag am 17. Februar 2010] / hrsg. von Felix Herzog und Ulfrid Neumann. - Heidelberg : Müller, 2010. - XX, 1335 S.
9783811477278
C.F. Müller
GERMANIA
Rechtswidrigkeit und Rechtfertigung heute / Donini, Massimo. - STAMPA. - (2010), pp. 681-711.
Donini, Massimo
File in questo prodotto:
File Dimensione Formato  
Donini.Fest.Hassemer.VQR.pdf

non disponibili

Tipologia: Abstract
Dimensione 3.32 MB
Formato Adobe PDF
3.32 MB Adobe PDF   Visualizza/Apri   Richiedi una copia
Pubblicazioni consigliate

Caricamento pubblicazioni consigliate

Licenza Creative Commons
I metadati presenti in IRIS UNIMORE sono rilasciati con licenza Creative Commons CC0 1.0 Universal, mentre i file delle pubblicazioni sono rilasciati con licenza Attribuzione 4.0 Internazionale (CC BY 4.0), salvo diversa indicazione.
In caso di violazione di copyright, contattare Supporto Iris

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/11380/641502
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact