Die zeitliche Interkulturalität im biographischen Diskurs: die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge